Die 5 besten kabellosen Ohrhörer

Kabel sind eine Sache von Gestern. Das trifft nicht nur auf Mäuse, Tastaturen und Lautsprecher zu, sondern vor allem auch auf Kopf- und Ohrhörer. Denn wer ist es nicht lästig, ständig Kabelknäule zu entwirren, die sich unweigerlich in der Jackentasche bilden. Zudem fühlt man sich mit kabellosen Ohrhörern einfach freier – und nicht wie an sein Smartphone oder seinen iPod angekettet.

Das die kabellose Technologie auf dem Vormarsch ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. In Zukunft werden wohl alle Geräte ohne Kabel auskommen, was vor allem unter dem Schreibtisch und hinter dem Fernsehschrank für Ordnung sorgen wird. Im Moment gibt es erst eine recht kleine Auswahl an technischen Geräten, die ohne Kabel auskommen. Und Kopf- und Ohrhörer zählen dabei wohl zu den interessantesten.

Gerade bei den Ohrhörern hat man bei den kabellosen Geräten oft das Gefühl, dass diese überhaupt nicht existieren. Der Kopf fühlt sich genauso leicht an wie sonst auch, außer dass die störenden Geräusche der Umwelt durch die eigene Playlist ersetzt wurden.

Die Auswahl der Modelle reicht dabei von günstigen Einstiegsgeräten von unter 100€ bis zu High-End-Geräten mit reihenweise intelligenten Funktionen, so wie selektives Noise-Cancelling oder Stimmenverstärkung zum Verbessern von Gesprächen in lauten Umgebungen.

Da die Auswahl wie so oft extrem schwer und unübersichtlich ist, haben wir für Sie eine Auswahl der besten Geräte in den verschiedenen Preisklassen zusammengestellt – damit Sie sich die Mühe sparen können, stundenlang selbst das Netz zu durchforschen.

Lost geht’s!

1. Das Modell zum Einstieg: SAVFY Bluetooth Kopfhörer Mini

21 - Die 5 besten kabellosen Ohrhörer
SAVFY Bluetooth Kopfhörer mit Powerbank (image source:amazon.com)

Dass gute kabellose Ohrhörer nicht viel Geld kosten müssen beweisen die Bluetooth Ohrhörer von SAVFY. Denn bereits für unter 70€ bekommen Sie hier sehr anständige Ohrhörer, die dazu eine Reihe intelligenter Funktionen enthalten.

So verfügen die Kleinen von SAVFY über Bluetooth 4.1 mit einer erweiterten Audio-Dekodierungstechnologie, die nicht nur Verbindungen zu Bluetooth-Geräten zulässt, sondern dabei auch die Klangqualität verbessert. Zudem bieten die kleinen Klangwunder die sogenannte CVC 6.0 digitale Rauschunterdrückung, die Umgebungsgeräusche intelligent herausfiltert und Ihnen ein komplettes Klangerlebnis ermöglicht.

Auch die Akkuleistung kann sich sehen lassen: so bietet eine einzelne Ladung rund 2,5 bis 3 Stunden Musikgenuss. Das Clevere an den Mini-Ohrhörern ist aber, dass diese durch die mitgelieferte Ladestation (die ungefähr so aussieht wie ein grau-metallener Lippenstift) bis zu 13 mal wieder aufgeladen werden können. Damit erhöht sich die Gesamtleistung auf bis zu 29 Stunden, was selbst die mobilsten Musikfans zufriedenstellen sollte.

Zu guter Letzt besitzen die Geräte auch ein eingebautes Mikrofon, wodurch sie nicht nur als Freisprechanlage benutzt, sondern auch über die Sprachfunktion gesteuert werden können.

Fazit: Wer nicht viel Geld ausgeben, aber trotzdem tolle Ohrhörer ohne Kabel besitzen will, dem können wir die SAVFY Bluetooth Kopfhörer Mini uneingeschränkt empfehlen.

2. Der Hybrid: LEOPHILE ZERO Noise Cancelling Bluetooth Kopfhörer

22 - Die 5 besten kabellosen Ohrhörer
LEOPHILE ZERO Noise Cancelling Bluetooth Kopfhörer (image source:amazon.com)

Wer noch nicht komplett auf Kabel verzichten will, der greift am besten zu einem Hybriden aus Bluetooth- und konventioneller Kabeltechnologie. So kann auch weitergehört werden, wenn der Akku mal leer ist. Die LEOPHILE ZERO Noise Cancelling Bluetooth Kopfhörer sind dabei eine tolle Wahl, da sie sehrguten Klang mit modernster Noise-Cancelling-Technologie und bequemen Tragekomfort verbinden.

Eines gleich mal vorweg: komplett kabellos sind die Ohrhörer von LEOPHILE nicht. Das hier angewendete Konzept benutzt nämlich einen (äußert komfortablen) Nackenbügel als Akku und Bluetooth-Empfangsstation, aus dem kabelgebundene Ohrhörer herausführen. So umständlich sich das anhören mag, in der Praxis funktioniert es einwandfrei. Da die Kabel nur vom Nacken aufwärts im Einsatz sind, gibt es keinen Kabelsalat in der Jackentasche. Zudem bietet das Gerät so eine Akkulaufzeit von beeindruckenden 20 Stunden, und das bei einer Ladezeit von nur 2 Stunden.

Die Ohrhörer von LEOPHILE bieten zudem sehr gutes Noise-Cancelling (mit der sogenannten Active Noise Cancelling Technologie) und einen herrlich klaren Klang. Auch hier muss nicht zu tief in die Tasche gegriffen werden, das Gerät gibt es nämlich für unter 100€ zu kaufen.

Fazit: Wer Bedenken hat, dass bei komplett kabellosen Ohrhörern oft der Akku versagt, der ist mit dem Modell von LEOPHILE bestens bedient. Zudem überzeugen die Klangqualität sowie das Noise Cancelling hier auch in vollen Zügen.

3. Das Mittelklassemodell: earin True Wireless Kopfhörer

23 - Die 5 besten kabellosen Ohrhörer
earin True Wireless Kopfhörer (image source:amazon.com)

Mit einem Preis um die 150€ bewegen sich die kabellosen Ohrhörer von earin genau in der Mitte unseres Tests. Und tatsächlich ist der Sound deutlich besser als bei den Ohrhörern von SAVFY. Ansonsten unterscheiden sich die beiden Modelle aber kaum: beide sind ungefähr gleich groß und schwer und beide setzen auf einen tragbaren Akku in der Größe eines Lippenstifts, um die Ohrhörer unterwegs wieder aufzuladen. Hier hat earin allerdings das Nachsehen: so kann hier insgesamt nur 3 Mal wiederaufgeladen werden, was zu einer Gesamtlaufzeit von 11 Stunden führt.

Fazit: Wer ein bisschen mehr Geld ausgeben und dafür eine bessere Tonqualität als beim Einsteigermodell genießen möchte, kann zu den earins greifen. Allerdings müssen hier leichte Einbußen in Sachen Akkulaufzeit in Kauf genommen werden.

4. Der Testsieger: Bragi The Headphone

24 - Die 5 besten kabellosen Ohrhörer
Bragi The Headphone Earbuds (image source:amazon.com)

Unser Favorit unter den verglichenen Geräten sind die Ohrhörer der Marke Bragi mit dem einfachen Namen „The Headphone“. Für knapp über 150€ bekommen Sie hier kabellose Bluetooth-Ohrhörer mit wirklich erstaunlich gutem Klang. Zusätzlich bieten die stylischen kleinen Wundergeräte unglaubliche 6 (!) Stunden Akkulaufzeit und ausgezeichnetes Noise-Cancelling. Auch ein Mikrofon sowie Tasten zum Vor- und Zurückspulen direkt an den Ohrhörern sind vorhanden. Insgesamt ein einfach toller Artikel.

Fazit: Hier stimmt alles: Preis/Leistung sind top,genauso wie Klang, Verarbeitung, Akkulaufzeit und Bedienung. Ein klarer Kauftipp!

5. Die Innovativen: Doppler Labs Here One

25 - Die 5 besten kabellosen Ohrhörer
Doppler Labs Here One Amazon (image source:amazon.com)

Die neueste Innovation in Sachen Kopfhörer heißt selektives Noise-Cancelling. Mit diesem Prinzip kann die Lautstärke bestimmter Hintergrundgeräusche lauter oder leiser gestellt werden. So können Sie zum Beispiel Stimmen im Büro in normaler Lautstärke wahrnehmen und störende Geräusche ausblenden. Die Ohrhörer sind damit nicht nur zum Musikhören zu benutzen, sondern auch in vielen anderen Lebenssituationen. Doch auch für Musik eignen sie sich sehr gut und produzieren einen tollen Klang mit satten Bässen.

Diese Technik hat natürlich ihren Preis. So müssen Sie für die Here One über 300€ hinlegen. Auch hat das Produkt einige Schwächen hinsichtlich der Bedienung direkt an den Ohrhörern und diese funktioniert am besten über die Smartphone-App. Wer über diese Schwächen jedoch hinwegsehen kann bekommt mit den Here One von Doppler Labs die derzeit innovativsten Ohrhörer auf dem Markt.

Fazit: Kein Produkt für jeden, aber eine genauso innovative wie clevere Idee machen die Here One zu etwas ganz Besonderem am Kopfhörermarkt. Nur wegen der umständlichen Bedienung gibt es Abstriche, ansonsten eine tolle Sache!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.